Hochzeitstanz – Trend 2019

Hochzeitstanz – Trend 2019

Nichts ist so beständig wie der Wandel.

Na ja, auf Eröffnungstänze bei Hochzeiten scheint das nur bedingt zuzutreffen.
Nachdem ich vor einem Jahr schon mal einen Beitrag dazu geschrieben habe „welchen-hochzeitstanz-sollen-wir-nehmen“, sind mir im vergangenen Jahr neben einigen Klassikern auch wieder sehr schöne kreative Ideen von Brautpaaren begegnet. Ich habe mir also mal meine Unterlagen hergenommen und nachfolgend einige ausgewählte Hochzeitstänze, die Euch vielleicht als Inspiration dienen könnten. Alle Songs habe ich auch in meiner Spotify-Playlist zum Anhören hinterlegt, außer „To love somebody“ von Billy Corgan, dem ehemaligen Sänger der Smashing Pumpkins, das habe ich ich nicht gefunden, daher der youtube-Link.

Bruno Mars – „Marry you“
Ed Sheeran – „Thinking out loud“
Beatles – „Love me do“
Phillip Boa and the Voodooclub – „And then she kissed her“
Ed Sheeran – „Perfect“
UB40 – „Can’t help falling in love with you“
Billy Corgan – „To love somebody“ (www.youtube.com/)
Blue Swede – „Hooked on feeling“
Eric Clapton – „Wonderful tonight“

Unter Strich gewann auf „meinen“ Hochzeiten in 2018 Ed Sheeren mit unterschiedlichen Songs, aber es waren gerade mit Phillip Boa auch sehr schöne Exoten dabei. Kurz um möchte keine Trends festmachen und gebe Euch den Tipp: Ihr braucht keinem Trend folgen. Nehmt das, was Euch gefällt und wonach Ihr gut tanzen könnt. Da  ist es auch defintiv genau der richtige Hochzeitstanz ;-)

Posted on: 5. Januar 2019Norman Reitner

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen