Euer Hochzeitstanz 2024!

Der perfekte Hochzeitstanz: Eine Tanzreise durch die Liebe

Die Hochzeit – ein Tag voller Liebe, Glückseligkeit und natürlich Tanz! Wenn es um die Auswahl des Hochzeitstanzes geht, stehen viele Paare vor der Herausforderung, den perfekten Song zu finden, der ihre einzigartige Liebe zum Ausdruck bringt. Doch keine Sorge, ich bin hier, um Euch durch den manchmal kniffligen Prozess zu helfen ;-)

1. Der Soundtrack eurer Liebe

Der erste Schritt auf der Tanzfläche der Liebe ist die Auswahl des Songs, der den Soundtrack eurer Beziehung perfekt einfängt. Denkt darüber nach, welche Lieder euch an besondere Momente erinnern – der erste Kuss, das erste Date oder vielleicht sogar der Moment, in dem ihr euch entschieden habt, gemeinsam alt zu werden. Ob es ein klassischer Walzer, ein romantischer Slow Jam oder sogar etwas Überraschendes wie ein Rocksong ist, lasst eurer Kreativität freien Lauf!

2. Ein Hauch von Humor

Warum nicht eine Prise Humor in euren Hochzeitstanz einbauen? Ein leichtfüßiger Walzer zu einem lustigen Song kann nicht nur die Nerven lösen, sondern auch den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Vielleicht ist es an der Zeit, den Ernst des Lebens für einen Moment zu vergessen und gemeinsam zu einem Song zu tanzen, der euch zum Lachen bringt. Schließlich ist eine Hochzeit eine Feier – also warum nicht auch eine fröhliche?

3. Der Tanzstil

Es ist wichtig, einen Tanzstil zu wählen, der zu euch als Paar passt. Wenn eure Moves eher wie eine Giraffe auf Rollschuhen aussehen, dann ist ein lockerer, ungezwungener Tanz vielleicht die beste Wahl. Wenn ihr euch hingegen wie die Stars von „Dancing with the Stars“ fühlt, dann nichts wie ran an die komplexen Choreografien! Denkt daran, es geht nicht darum, wie perfekt ihr tanzt, sondern wie viel Spaß ihr dabei habt.

4. Der Überraschungsmoment

Warum nicht mit einem Twist überraschen? Plant einen unerwarteten Wechsel in eurem Tanz, der die Gäste zum Staunen bringt. Von einem romantischen Walzer zu einer plötzlichen Tanzeinlage zu eurem Lieblings-Partyhit – die Möglichkeiten sind endlos. Hauptsache, es spiegelt eure Persönlichkeit und eure einzigartige Verbindung wider.

5. Gemeinsame Tanzstunden

Wenn ihr euch unsicher fühlt, könnt ihr gemeinsame Tanzstunden in Erwägung ziehen. Es ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, als Paar Zeit miteinander zu verbringen, sondern es hilft auch dabei, das Selbstvertrauen auf der Tanzfläche zu stärken. Und wer weiß, vielleicht entdeckt ihr dabei neue Talente!

Fazit: Tanzen in die Zukunft

Euer Hochzeitstanz ist mehr als nur ein Akt auf der Tanzfläche – er ist eine Reise durch eure gemeinsame Liebe. Mit einer Mischung aus Emotionen, Humor und persönlichem Stil werdet ihr sicherlich einen Tanz voller Liebe und Erinnerungen schaffen. Also, legt die Tanzschuhe an, setzt eure besten Tanzgesichter auf und tanzt gemeinsam in eine glückliche Zukunft!

Hier ein paar zeitlose Klassiker und nachfolgend noch eine Spotify-Playlist, die ich ständig erweitere:

  1. Ed Sheeran – „Perfect“
  2. John Legend – „All of Me“
  3. Elvis Presley – „Can’t Help Falling in Love“
  4. Etta James – „At Last“
  5. Adele – „Make You Feel My Love“
  6. Frank Sinatra – „Fly Me to the Moon“
  7. Luther Vandross – „Here and Now“
  8. Ray LaMontagne – „You Are the Best Thing“
  9. Michael Bublé – „Everything“
  10. Jason Mraz – „I’m Yours“

Und bevor ich es vergesse: Einer meiner persönlichen Favoriten ist der Song „Deine Heimat“ von Clara Louise

Beitrags-Tipp: Welchen Hochzeitstanz sollen wir nehmen? (Artikel von 2019 und Spotify-Playlist mit Vorschlägen)